Hier können Sie einige Informationen über unser Kirchengebäude bekommen. Es verfügt nicht nur über die größte Kirchenorgel Griechenlands, sondern auch über ein bemerkenswertes Glasfenster an der Rückwand des Altarraumes.

Die einschiffige Kirche mit Glockenturm wurde 1931–1934 im Bauhaus-Stil errichtet. Auch die gesamte Innenausstattung (Kanzel, Volksgestühl, Leuchter, Kirchenfenster, Orgelprospekt, Türen usw.) bleibt bis zum kleinsten Detail dem Bauhaus-Stil treu. Das schlichte Innere dominieren das mächtige Holzkreuz im Altarraum sowie direkt dahinter die die gesamte Ostwand füllenden Glasmalereien, deren Bildprogramm zentrale Botschaften des Evangeliums und Ereignisse der Heilsgeschichte erzählt, wobei auch ein Bild an die Predigt des Apostels Paulus auf dem Athener Areopag erinnert. Somit ist die Christuskirche ein recht seltenes Exemplar sakraler Bauhaus-Architektur bzw. sakraler Baukunst der klassischen Moderne überhaupt.

Die zweimanualige Steinmeyer-Orgel aus den frühen 30er Jahren hat ihr spätromantisches Klangbild bewahrt und wurde kürzlich generalüberholt.

Unser Kirchenfenster