Zeichen der Zuversicht 8

Liebe Mitglieder und Freunde der Athener Kirchengemeinde,

heute erhielten wir von Pfarrer i.R. Wolfhart Koeppen aus Deutschland eine kurze Nachricht mit diesem Gebet. Das möchten wir gern mit Euch über alle räumliche Distanz hinweg teilen.

Bleibt gesund und behütet!
Dr. Silke Weißker-Vorgias und Vera Sficas

Plötzlich gehen die Uhren anders, Gott!
Hab ich das Gefühl für die Zeit verloren, oder hat sie mich vergessen? 
Laufen meine Tage nur so dahin, oder hab´ ich sie überholt?
Kann ich nur noch unbeweglich warten, dass etwas passiert.
Oder dass mir hoffentlich nichts passiert?
Stop, heute ist Montag – ein neuer Tag, eine neue Woche…
Und du ziehst mich zu dir, aus dem high life, aus dem slow life, ja, aus dem no life.
Ja, du hältst mich fest. 
Und mir ist, als hörte ich deine Stimme… es klingt ein wenig so wie:
„Meine Zeit steht in deinen Händen, gib mir ein festes Herz, mach es fest in dir.“
Ja. Amen